Lied

Er schaute nach ihr
als hätte sie den letzten Grund der Welt gefunden
als wäre sie die Lieblichste von Gottes Stunden.
Sie lebte fast an ihn vorbei
und war sich seiner Neiging kaum bewusst.
Doch gingen sie im Abend, still und zwei,
so regte sich ein klang in ihrer Brust.
Es sang in ihr ganz leise vor sich her
ein Lied das niemand kannte, niemand mehr.
Er schaute nach ihr
als hätte sie den letzten Grund der Welt gefunden
als wäre sie die Lieblichste von Gottes Stunden.
Sein ganzes Wesen war ihr zugewandt
Und nur bisweilen zitterte sein Hand.
Jetzt waren Zeit und Abschied fast verschwunden.
Sie sang und ging und liess ihm seine Wunden.

1953

Comments are closed.